Shraga Elam *1947

Shraga Elam ist Journalist, Buchautor und ehemaliger Medienjournalist beim Ringier Dokumentationszentrum (RDZ) in Zürich. Dort leitete er die Recherche in externen Datenbanken. Sein internes Papier von 1991 diente als Anstoss für die Lancierung der Schweizerischen Mediendatenbank (SMD). Seiner Kritik am Projekt von 1995 schenkte Ringier zu wenig Aufmerksamkeit, nicht zuletzt, weil in den entscheidenden Gremien das Fachwissen und das Interesse fehlten. Zu Elams Spezialgebieten als Investigativjournalist gehören der Nahost-Konflikt, die Rolle jüdischer Organisationen und der Schweiz während und nach der NS-Zeit sowie gegenwärtige und vergangene Geheimdienst- und Finanz-Affären. 2004 gewann Elam den renommierten australischen Journalistenpreis Gold Walkley Award für seine Enthüllung über Konti australischer Prominenter bei einer israelischen Bank in Zürich.

shraga-elam.blogspot.com

Publikationen bei «neuland»

#2: Medien mit schlechtem Gedächtnis