Monika Stocker *1948

Monika Stocker war von 1994 bis 2008 Vorsteherin des Sozialdepartements der Stadt Zürich. 2009 eröffnete sie in Zürich das «Atelier Monika Stocker». Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Coaching, strategische Planungen, Referate und Genderfragen. In diesem Jahr ist ihr Buch «He, dich kenne ich doch. Agendanotizen» mit einem Vorwort von Peter Bichsel im Limmat Verlag in Zürich erschienen.

www.monikastocker.ch

Publikationen bei «neuland»

#2: Ein Gewerbe wie jedes andere auch