Inhalt

Generationenfrage: Strom ohne Atom ist möglich, glaubt man in Deutschland und fasst den Ausstieg ins Auge. In der Schweiz hingegen plant man neue AKWs. Eine Analyse von Stefan Füglister, Journalist und Atom-Experte. weiterlesen
Alles Sheriff: Im tiefen Osten Europas gibt es ein Land, das es eigentlich gar nicht gibt: Transnistrien. Der öster­reichische Schrifststeller und Journalist Martin Lei­den­frost berichtet von einem Staat ohne internationale Anerkennung, in dem alles Sheriff ist. weiterlesen
Muttersprache: Leo und Oskar sind Zwillinge und vier Jahre alt. Oskar ist gehörlos, Leo ist hörend. Der Dokumentarfilm «Ich muss Dir was sagen» begleitet die beiden Brüder ein Jahr lang – bis zu Oskars geplanter Gehöroperation. Film anschauen
Sammler & Jäger: In der skandinavischen Arktis lebt das Volk der Sami. Die amerikanische Fotografin Erika Larsen gibt Einblick in das Leben in einem Heute, das von der uralten Tradition der Rentierhirten geprägt ist. weiterlesen
Im Handumdrehen: Erfunden wurde er vom Architekten Ernö Rubik und seit 30 Jahren fasziniert er Designer, Kinder und Mathematiker: der Rubik's Cube. Forscher haben nun die kleinste Anzahl Handum­drehungen, die zur Lösung führen, errechnet. weiterlesen
Verdichtet: Um einen anderen als den journalis­tischen Blick auf die Welt zu ermöglichen, war Lyrik bis in die 1990er Jahre fester Bestandteil der Tages­zeitungen. In­grid Isermann gibt zwei jungen Lyrikern und der Doyen­ne Hilde Domin das Wort. Wozu Lyrik? weiterlesen
Politische Kommunikation: Das islamische Regime im Iran setzt in seiner Inland-Propaganda nicht nur auf die Beeinflussung durch Nachrichtensendungen. Die breite Masse wird gezielt mit TV-Serien erreicht.
weiterlesen
Januarmusik: Den Auftakt ins neue Jahr macht das Mixtape von Elio Lanari. Die Nächte sind noch lang, und die Musik, die er für neuland ausgesucht hat, ist wie Samt: still und etwas traurig.
Mixtape anhören
Zum Schluss noch dies: Die Fundstücke der dritten neuland-Ausgabe erläutern eines Kindes Umgang mit seiner Mutter – und mit der eigenen Un­zulänglichkeit. Und Diktator Kim Jong kriegt jeden Tag ein Fundstück. weiterlesen
Alles Beste: Die vier Kolumnisten von neuland haben uns wieder ewig & vergänglich Gutes beschafft und Bestes zusammengestellt: Hektor Maille kocht diesmal koreanisch und denkt entsprechend der Jahreszeit existenziell; Hans Stofer greift für seine besten Wünsche zum guten alten Filzstift; Steffen Lietz empfiehlt Grashalme und das Nichts, und Veit Stauffer erinnert sich daran, wie er 1975 im Schlepptau seines Vaters zu seiner ersten Beefheart-LP kam. weiterlesen