Leutschen-
park 3

Dem Stadtwanderer, einem Biologen und einem städtischen Wildhüter ist neuland in der ersten, einem Sportfischer und zwei Architekten in der zweiten Folge von Rolf Günters Langzeitbeobachtung begegnet. Auf dem Gelände, wo der Leutschenpark im Entstehen ist, treffen wir dieses Mal einen Geomatiker, einen Stadtrat und einen in den sechziger Jahren aus Italien in die Schweiz eingewanderten Polier.

Das Quartier Leutschenbach liegt in Zürich-Nord an der Eisenbahnlinie nach Winterthur. Mit 60 Hektaren zählt es zu den grossen Entwicklungsgebieten Zürichs. In diesem urbanen Entwicklungsgebiet entsteht ein neuer Park. In den Jahren 2006 bis 2009 hat der Filme- und Videomacher Rolf Günter mit finanzieller Unterstützung der Stadt Zürich die Entstehung dieses Parks dokumentiert. In 54 Filmsequenzen hielt er die Veränderungsprozesse mit der Kamera fest. neuland zeigt eine weitere Folge aus dem dreistündigen Film. Zurzeit arbeitet Rolf Günter an der Fortsetzung des Projekts, das er voraussichtlich im Jahr 2013 abschliesst.

Film starten (Video, 55 MB)
Beiblatt zu «Ein Quartier im Umbruch» (PDF)

© 2010 Rolf Günter, MonteVideo
Fortsetzung folgt, auf neuland.