Martina Gmür *1979

Martina Gmür ist in Münster/VS geboren. Sie besuchte die Ecole cantonale d'art du Valais in Sierre und studierte an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel. Sie stellt regelmässig in der Schweiz und im Ausland aus und wird von der Galerie Stampa vertreten.

«Hauptsächlich arbeite ich mit Malerei. Da interessiert mich unter anderem die Tiefe, die sich in der Fläche ergeben kann. Dies geschieht oft durch den Kontrast von einer Farbe im Zusammenhang mit dem Untergrund, so spielt die Art des Bildträgers auch eine wichtige Rolle. Ich probiere dabei gerne verschiedene Techniken aus. So gibt es eine Installation mit einer Stadtansicht von Abidjan nachts, dargestellt mit Löchern in einer Holzwand. Es ist eine Collage, die aus vielen Fotos zusammengestellt, mit Bohrer und Stichsäge in die Wand übertragen wurde. Erst mit Licht von hinten erscheint die Stadt.»

Aktuell: Im April 2011 stellt Martina Gmür in Lausanne an der EPFL in einer Thematischen Gruppenausstellung über Kartographie aus. Die Ausstellung dauert vom 12. bis am 30.April 2011.

www.stampa-galerie.ch
martinagmuer.blogspot.com

Publikationen bei «neuland»

#6: Cover